Was taugen Winterstiefel ? der Praxis-Test

Winterstiefel sollen im Winter eigentlich den Fuß schön warm und vor allem trocken halten.

Leider ist dies nicht bei allen Stiefel der Fall. Bei einigen Stiefel gibt es für den Verbraucher bei der Nutzung eine böse Überraschung, da sie entweder nicht warm halten bzw. nicht dicht sind.

Winterstiefel-Test bei Marktcheck

Die Sendung Marktcheck (SWR) machte den Praxistest und testete 4 Damen Winterstiefel in verschiedenen Preisklassen und von unterschiedlichen Herstellern:





Beim Test im Prüfinstitut bzw. durch zwei Frauen traten sehr schnell große Unterschiede zutage.

Einige  Damenstiefel waren relativ schnell undicht und sorgten für nasse Füße. Hier schnitt der teure Damenstiefel von Gabor am besten ab, da er in der Dichtigkeitsprüfung im Labor sowie auch im Praxistest am längsten dicht hielt.

Beim Check in einem Kühlhaus hielten auch nicht alle Damenstiefel warm und sorgten schon nach wenigen Minuten für kalte Füße.

Woran erkennt man gute Winterstiefel ?

Das Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens gab in der Sendung verschiedene Tipps wie man gute Winterstiefel beim Kauf am besten erkennen kann:

  • Die Stiefel sollten gerade verlaufende Nähte haben.
  • Es sollten keine Kleberückstände auf dem Obermaterial bzw. der Laufsohle vorhanden sein.
  • In der Beugezone beim Damenstiefel (vorne am Fuß) sollten keine Nähte verlaufen.
  • Der Reißverschluß sollte leichtgängig sein.

 

Suchbegriffe:

  • test winterstiefel
  • kinderstiefel test
  • test winter boots
  • swr Gummistiefel test